«KOMPLEXITÄT DARF NICHT WEITER ZUNEHMEN»

02.11.2017 - Interview mit Fritz Hurni
im Informationsmagazin des FSKB Fachverband der Schweizerischen Kies- und Betonindustrie

Kiesabbaugebiete zu erschliessen, wird aufgrund zunehmender Regulierungen immer aufwendiger und teurer. Nach dem heutigen Verfahren vergehen meist 10–20 Jahre, bis die Bewilligung vorliegt. Unternehmer Fritz R. Hurni hat jüngst mit dem Kallnachwald ein vielversprechendes Gebiet bewilligt bekommen. Er äussert sich zu Schwächen der heutigen Praxis, unternehmerischen…  Weiterlesen

Uferschwalben in der Kiesgrube Mättehölzli

12.06.2017 - Erstmals in der über zwanzig jährigen Geschichte der Kiesgrube hat sich eine Kolonie von Uferschwalben in Walperswil zum Brüten angesiedelt. Gegen Ende April entdeckte Grubenchef Jean-Daniel Kopp einige Bruthöhlen in einer Kieswand im Grubenareal. "Dann ging alles unheimlich schnell. Innert zwei Tagen haben die Vögel mit einer beeindruckenden Aktivität rund 200 Höhlen gegraben!" schildert er seine Beobachtung.Die Uferschwalbe brütet in Kolonien. Sie gräbt ihre bis 70 cm langen…  Weiterlesen

Mit Grossbaggern an der Falkenstrasse Biel im Einsatz

19.04.2017 - Im Januar 2017 startete die Hurni Gruppe Rückbau- und Aushubarbeiten an der Falkenstrasse in Biel, vis-à-vis des Restaurants Drei Rosen, und hat diese mittlerweile abgeschlossen. Auf der Baustelle waren vier Grossbagger im Einsatz. Der Gebäuderückbau umfasste 1‘100 Kubik Altbeton sowie 1‘600 Kubik Mischabbruch. Diese Materialien können von der Hurni Gruppe als Recyclingbaustoffe wiederverwertet werden. Vor dem Baugrubenaushub wurden im Auftrag der Hurni Aushub und Rückbau AG mit…  Weiterlesen

Neuer Bauführer bei der Aushub + Rückbau AG

01.02.2017_Unser Bauführerteam bei der Aushub und Rückbau AG wurde ab anfangs Februar 2017 mit Michel Renfer erweitert. Gemeinsam mit den bisherigen Bauführern Ralph Bieri und Adrian Ramseyer wird Michel Renfer die Leitung und Betreuung von Baustellen übernehmen.

Michel Renfer verfügt über eine langjährige Erfahrung im Bereich Bauausführung und garantiert somit einen reibungslosen Bauablauf unserer Aufträge und bietet unserer Kundschaft eine kompetente Beratung.

 …  Weiterlesen

Winterlicht Apéro

26.01.2017_Gemeinsam mit unserer Kundschaft, Geschäftspartnern und Freunden haben wir im Von Rütte-Gut in Sutz, nur einen Steinwurf weit von unserem Firmensitz  entfernt, auf das neue Jahr angestossen. Dabei liessen sich die zahlreichen Gäste von der Skulpturenausstellung Winterlicht verzaubern. Winterlicht zeigte 9 Kunstobjekte zum Thema „Licht“ und setzt kreative Lichtakzente im altehrwürdigen Naturraum.

Die ansprechende und mystische Atmosphäre dieses Kraftortes  bildete den Rahmen…  Weiterlesen

Der neue Baustein ist da!

15.12.2016_Auch im Jahr 2016 wurde wieder viel gebaut, abgerissen und wiederverwertet:

Die vierte Ausgabe der Hauszeitung Baustein verspricht anregende Geschichten rund um die Hurni Gruppe. So werden aktuelle Themen wie der geplante Kiesabbau „Challnechwald“ oder aber…  Weiterlesen

Kallnacher Stimmberechtigte sagen Ja zum Kiesabbau

27.11.2016_Die Gemeindeversammlung Kallnach hat am 26. November 2016 die Überbauungsordnung «Kiesgrube Challnechwald» mit 366 Ja- gegen 180 Nein-Stimmen deutlich angenommen. Die Hurni Kies- und Betonwerk AG in Sutz nimmt die Entscheidung mit Freude zur Kenntnis. Genehmigt der Kanton die Überbauungsordnung, soll 2018 mit dem Kiesabbau begonnen werden.

Für die Sicherung der Kiesreserven im Seeland, aber auch für die Zukunft des Sutzer Familienunternehmens ist die erfolgreiche Umsetzung des…  Weiterlesen

Wichtiger Meilenstein für das Abbauprojekt Challnechwald

07.09.2016_Der Grosse Rat des Kantons Bern sagt deutlich ja zur Notwendigkeit einer funktionierenden Kiesversorgung in der Region Biel-Seeland. Mit 112 zu 19 stimmte das bernische Parlament einem Kredit für archäologische Rettungsgrabungen im Challnechwald in der Höhe von rund 15 Millionen Franken deutlich zu.

Für die Zukunft der Hurni Kies- und Betonwerk AG in Sutz ist die erfolgreiche Umsetzung des Kiesabbauprojektes „Challnechwald“ von grosser Bedeutung. Deshalb hat das Unternehmen in den…  Weiterlesen

Tag des offenen Steinbruchs - Vorberg

05.09.2016_Am 3. September 2016 fand im Steinbruch Vorberg in Biel und an weiteren Standorten im Kanton Bern der Tag der offenen Gruben statt. Der Anlass bot Interessierten die Möglichkeit, einmal eine Abbaustelle in einer Kiesgrube von Nahem zu entdecken. Sowohl Kinder als auch Erwachsene liessen sich mit riesigen Sandhäufen, einer imposanten Felswand und lebenden Schlangen sowie Eidechsen in den Bann ziehen. Mit diesem erlebnisreichen Tag wurden gleich zwei Jubiläen gefeiert: 40 Jahre Stiftung…  Weiterlesen

Neue Führung bei der Hurni Aushub und Rückbau AG

Hans Blatter 03.08.2016_Hans Blatter, Mitglied der Geschäftsleitung der Hurni Gruppe, übernimmt die Führung der Hurni Aushub und Rückbau AG. Das Arbeitsverhältnis mit dem bisherigen Stelleninhaber, Beat Hofstetter, wurde im gegenseitigen Einvernehmen und aufgrund unterschiedlicher Auffassungen bezüglich der Geschäftsführung per sofort aufgelöst.

Beat Hofstetter hat die Hurni Aushub und Rückbau AG in den letzten Jahren – in enger Zusammenarbeit mit Thomas und Fritz R. Hurni – aktiv mitgestaltet.…  Weiterlesen

Informationsveranstaltung Kiesabbau Challnechwald

08.02.2016_Der Kanton und die Region seeland.biel/bienne brauchen den Standort Challnechwald für ihre Kiesversorgung. Dies betonte Regierungsrat Christoph Neuhaus – als Vorsteher der Justiz-, Gemeinde- und Kirchendirektion (JGK) u.a. auch zuständig für die Kiesversorgung im Kanton Bern – am Infoanlass in Kallnach. In der Zwischenzeit wurde das Projekt weiter optimiert – auch aufgrund der Mitwirkungsergebnisse, welche im letzten Frühjahr im Mitwirkungsverfahren eingingen. Der Standort ist durch…  Weiterlesen

3. Ausgabe der Hauszeitung

30.11.2015 I In Biel entsteht eine neue Verkehrsinfrastruktur, welche die Stadt und ihre Umgebung nachhaltig verändern wird. Als Partner der Liefergemeinschaft stellt Hurni die Material- und Transportlogistik sicher. Damit leistet Hurni einen wesentlichen Beitrag zum erfolgreichen Gelingen dieses Grossprojektes.…  Weiterlesen

Otto Moor neu unterwegs für die Hurni-Gruppe

12.11.2015 I Die Hurni-Gruppe baut ihr Tätigkeitsgebiet im Bereich der Transport- und Entsorgungsdienstleistungen in der Region Lyss aus. Ab dem 1. November 2015 wurde das Lysser Unternehmen Otto Moor aufgrund der Nachfolgeregelung in die Funicar Muldenzentrale AG, ein Tochterunternehmen der Hurni-Gruppe, integriert.

Mit den übernommenen Aktivitäten der Otto Moor kann das Sutzer Unternehmen ihr Angebot erweitern und die Kundenbedürfnisse in der Region Lyss noch besser und umfassender abdecken.…  Weiterlesen

Hurni entsorgt PET-Flaschen

21.10.2015 I Die Funicar Muldenzentrale ist der neue Entsorgungspartner für PET-Getränkeflaschen in unserer Region. Seit dem 1.10.2015 ist das Tochterunternehmen der Hurni-Gruppe für die Abholung der PET-Säcke bei den zahlreichen PET-Sammelstellen in unserer Region zuständig.

Eine Erfolgsgeschichte
Seit 25 Jahren werden in der Schweiz PET-Getränkeflaschen gesammelt.
Im Jahre 2013 waren es rund 38'000 Tonnen bei einer Verwertungsquote von 83 Prozent. Das heisst, über 80 Prozent der verkauften…  Weiterlesen

Wasserhaltung

21.09.2015 I Ganz nach ihrem Credo „Alles aus einer Hand“ weitet die Abteilung Aushub und Rückbau ihr Tätigkeitsgebiet aus. Seit Anfang Jahr bietet das Sutzer Unternehmen auch  Wasserhaltung – die Entfernung von Grubenwasser - an. Verantwortlich für diesen Bereich ist Philippe Feitknecht, langjähriger Kenner der Materie. Ziel der Wasserhaltung ist es, nach den Aushubarbeiten das Grundwasser zu entfernen und die Baugrube trocken zu halten. Das Wasser wird in sogenannten Pumpensümpfen…  Weiterlesen

Hurni ist Partner der Bieler Messe 2015

08.09.2015 I Was genau macht der Zivilschutz? Wie sieht die faszinierende Welt der Bienen aus? Wie lebten die Menschen im Mittelalter? Die Bieler Messe „La Foire“ wartet vom 9. bis 13. September 2015 mit einer Vielzahl von Attraktionen auf.
Die Hurni Gruppe ist auch dieses Jahr Entsorgungspartner sowie Hauptsponsor der Bieler Leistungsschau.…  Weiterlesen

Tag der offenen Tür - 22. August 2015

24.08.2015 I Grosses Interesse am Tag der offenen Tür
Informative und eindrückliche Momente auf dem Firmengelände, Baumaschinen zum Anfassen, unvergessliche Augenblicke im Kinderparadies oder gemütliches Beisammensein auf dem Festplatz. Rund 2000 Besucherinnen und Besucher nutzten die Gelegenheit und warfen einen Blick hinter die Kulissen des Traditionsbetriebes in Sutz.…  Weiterlesen

Tag der offenen Tür - 22. August 2015

28.07.2015 I Erleben Sie die Kiesgrube hautnah
Am Samstag, 22. August 2015 öffnet die Hurni Gruppe in Sutz ihre Tore und die interessierte Bevölkerung kann einen Blick hinter die Kulissen des 120 Jahre alten Traditionsbetriebes werfen. Erleben Sie hautnah die Vielfältigkeit eines bedeutenden Baustoff- und Entsorgungspartners in der Region. Zudem erwartet Sie eine Vielzahl von Attraktionen für Gross und Klein und für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.…  Weiterlesen

Asbestsanierung Dancing Florida, Studen

17.02.2015 I Die Hurni Aushub und Rückbau AG ist für die fachgerechte Asbestsanierung bei den Umbauarbeiten des Dancing Florida in Studen verantwortlich. In den Bereichen der sanitären Anlagen sowie in der Küche wurde asbesthaltiger Kleber für die Befestigung der Keramikplatten verwendet. Mit den nötigen Schutzvorrichtungen wurde der Baustoff fachgerecht entfernt und entsorgt. Der Einsatz dauerte rund zwei Wochen.…  Weiterlesen

Die neue Ausgabe der Hauszeitung

22.09.2014 I Die Anwendung von qualitativ hochwertigem Recycling-Beton ist ein grosses Anliegen der Hurni-Gruppe. Dementsprechend werden Kunden bei der Planung des Einsatzes von RC-Baustoffen beraten und deren sichere Anwendung gefördert. Damit leistet die Hurni-Gruppe einen nachhaltigen Beitrag zur Schonung der natürlichen Kiesressourcen.…  Weiterlesen

Hurni unterstützt die Bieler Messe «La Foire»

19.09.2014 I Das Sutzer Unternehmen engagiert sich schon seit mehreren Jahren für die grösste regionale Leistungsschau. Als Entsorgungspartner der Bieler Messe stellt der Mulden- und Kommunalservice der Hurni-Gruppe gemeinsam mit der Bieler Firma Halter Rohstoff AG die nötige Infrastruktur zur Verfügung und ermöglicht eine zeitgemässe und fachgerechte Entsorgung.…  Weiterlesen

HIV-Lunch bei Hurni in Sutz

27.08.2014 I Die Bieler Sektion des Handels- und Industrievereins des Kantons Bern war zu Gast bei Hurni. Rund 70 Wirtschaftsvertreterinnen und –vertreter besuchten das Kies- und Betonwerk Sutz.Vor der Betriebsbesichtigung erklärte Thomas Hurni den Anwesenden, wie Beton, Asphalt und Backsteine aus dem

Rückbau von Gebäuden und Strassen zu hochwertigen Recycling-Baustoffen aufbereitet werden.…  Weiterlesen

Challnechwald – Projekt Kiesabbau kommt voran

20.08.2014 I Gute Nachrichten für die Burgergemeinde Kallnach und die Hurni Kies- und Betonwerk AG rund um das geplante Kiesabbau-Vorhaben im Challnechwald. Ein Gutachten bestätigt, dass der Kiesabbau die Grundwasserfassung nicht gefährdet.

 …  Weiterlesen

Beachmania - einmaliges Happening

12.08.2014 I Biel steht während drei Jahren im Fokus des internationalen Beachvolleyballsports. Im Rahmen der CEV Beachvolleyball European Championship Series messen sich die besten Athletinnen und Athleten Europas auf dem Bieler Strandboden. Der Auftaktevent im August dieses Jahres war ein Sport- und Unterhaltungshappening sondergleichen. Aus einer Vision ist in 12 Monaten Wirklichkeit geworden.…  Weiterlesen

Erweiterung Wagenpark

Grosse Freude: Ausbildungschef Peter Schaffner(Mitte) mit den beiden Lernenden Simon Grünig (links) und Benjamin Hunziker (rechts).13.06.2014 I Die Hurni-Gruppe erweitert den Wagenpark der Habegger Transport AG. Der neue Scania- Sattelschlepper ergänzt die moderne Fahrzeugflotte und garantiert damit das optimale Hurni-Transportdienstleistungsangebot. Grosse Freude herrscht auch beim Ausbildungsteam und den Lehrlingen.…  Weiterlesen

Natureinsatz der Schule Finsterhennen

30.4.2014 I Im Bereich der Kiesgrube „Uf dr Höchi" in Finsterhennen pflanzten Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse der Mittelstufe Finsterhennen Hecken und sammelten Feldsteine zusammen. Diese wurden zu Steinhaufen, sogenannten Lesesteinhaufen geschüttet. Um günstige Überwinterungs- bzw. Tagesverstecke für Kleintiere zu bieten, wurden die Schüttungen rund 0.5 Meter tief in das umgebende Terrain eingesenkt. Die Firma Hurni baut seit 2003 in der Kiesgrube „Uf dr Höchi" in…  Weiterlesen

Premiere für die neue Hauszeitung

10.12.2013 I Das Wachstum unserer Firma und die steigenden Informationsbedürfnisse der verschiedenen Anspruchsgruppen haben uns bewogen, eine breite Öffentlichkeit über unsere Projekte und Aktivitäten zu informieren. Mit unserer neuen Hauszeitung „Baustein" gewähren wir Ihnen einen Einblick in unsere vielseitige Geschäftstätigkeit und orientieren Sie aus erster Hand über Aktivitäten und Projekte. Wir wünschen Ihnen eine spannende und unterhaltsame Lektüre.

Hauszeitung "Baustein" Dezember…  Weiterlesen

Neubau Verwaltung, Sutz

10.09.2013 I Die Hurni Gruppe betreibt am Standort in Sutz-Lattrigen seit 1895 in 5. Generation die Kiesgrube Hurni.
Die Räumlichkeiten für die Verwaltung und Disposition wurden aufgrund des sukzessiven Ausbaus der Betriebssparten der Hurni Gruppe nicht immer optimal inmitten des Produktionsareals erstellt.

Die Hurni Gruppe beabsichtigt, die Verwaltung und Disposition an einem einzigen Ort zu zentralisieren. Es besteht zudem der Wunsch, für Kundenanlässe und Personalschulungen einen Raum…  Weiterlesen

Neubau Logistik Zentrale, Bellmund/Ipsach

10.09.2013 I Die Hurni Gruppe betreibt mit der MBS Muldenzentrale Biel-Seeland aktuell an fünf verschiedenen Standorten die Betriebssparte Entsorgung. Diese Standorte befinden sich teilweise in Wohnquartieren. Die Hurni Gruppe beabsichtigt, die Logistik dieser Standorte an einem einzigen Ort zu zentralisieren. Dazu konnte ein Teil des ehemaligen Betriebsareals der August Spychiger AG in Bellmund / Ipsach erworben werden.…  Weiterlesen

Hurni ist Entsorgungspartner der X-Days 2013

05.08.2013 I Die Firma Hurni unterstützt mit dem Verein recyclart auch dieses Jahr die X-Days, die Bieler Jugendkulturtage, welche bereits zum 6. Mal vom 7. – 11. August 2013 auf dem Robert-Walser-Platz stattfinden. Swiss Olympic ecosport.ch belohnte die Jugendkulturtage X-DAYS Biel/Bienne 2012 mit dem Swiss Olympic ecosport.ch Award 2012 für ihre Umsetzung der Massnahmen für einen nachhaltigen Sportevent. Dies in Zusammenarbeit mit dem Verein FAIR, der an den X-DAYS Biel/Bienne 2012 durch…  Weiterlesen

Im Einsatz für Kröten und Echsen

11.06.2013 I Elf Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Marketing Abteilung der UBS verliessen für zwei Tage ihre Büroarbeitsplätze, um mit Schaufel und Pickel in der Kiesgrube „Uf der Höchi" in Finsterhennen zu wirken. Die Abbaustelle wird von der Firma Hurni AG aus Sutz betrieben und weist viele spannende und seltene Naturwerte auf. Angeleitet durch Fachleute der Stiftung Landschaft und Kies, der Naturschutzfachstelle der Bernischen Kiesbranche, gingen die Frauen und Männer engagiert ans Werk.…  Weiterlesen

Unterirdische Sammelstelle

18.04.2013 I Die unterirdische Sammelstelle in Sutz-Lattrigenbewährt sich. Ohne Lärm, sauber und elegant werden in der Seeländer Gemeinde Alt- und Wertstoffe gesammelt: Grün-, Weiss- und Braunglas, Altöl, Blech/Aluminium und Batterien. Die Sammelcontainer in Sutz sind unterirdisch angelegt. Das Entsorgungssystem stammt von der Firma Villiger aus Oberrüti. Das regionale Entsorgungsunternehmen, die Funicar Muldenzentrale AG, ist für den Abtransport, Umschlag und Weiterleitung der Wertstoffe…  Weiterlesen

A5-Verzweigung Brüggmoos

14.02.2013 I In Zusammenhang mit der A5-Verzweigung Brüggmoos entsteht in den kommenden Monaten eine gigantische Baugrube. Auf einer Gesamtfläche von 45'000 m2 wird rund 8 Meter tief Material abgetragen. Dies entspricht rund 400'000 Kubikmeter Aushubmaterial. Davon wird rund 20 Prozent für Dammschüttungen und Auffüllungen wiederverwendet, der Rest wird in die Deponien transportiert und entsorgt.

 Die Liefergemeinschaft LGB, N5 Brüggmoos mit den Unternehmen Hurni AG und Vigier Beton sind für…  Weiterlesen

Wertvolle Kiesressourcen im Challnechwald

13.11.2012 I Das Familienunternehmen aus Sutz am Bielersee produziert in der Region Biel-Seeland Kies und Beton. Die HURNI Kies- und Betonwerk AG ist eine Tochtergesellschaft der HURNI Gruppe, die in den Bereichen Baustoffe, Entsorgung sowie Aushub und Rückbau tätig ist. Kiesabbau sowie Kies- und Betonproduktion erfolgen an folgenden Standorten: Kiesgrube Mättehölzli in Walperswil, Kiesgrube und Inertstoffdeponie «Uf dr Höchi» in Finsterhennen, Steinbruch Vorberg (Beteiligung) in Biel sowie…  Weiterlesen

Hurni ist Entsorgungspartner der X-Days 2012

09.08.2012 I Die X-DAYS sind mehr als ein Event! Sie stehen im Zeichen der 4 Grundwerte Kreativität, Solidarität, Gemeinschaft und Initiative.…  Weiterlesen

Hurni ist Partner von

12.07.2014 I In Biel sorgt das phantastische Freilichtspektakel „Cyclope" für einen fulminanten Theatersommer 2012. Das Stück mit dem gigantischen Bühnenbild ist eine poetisch-verrückte Hommage an Jean Tinguely. Dreizehn internationale Zirkusartistinnen und fünf Musiker erzählen - ganz ohne Worte - die wilde Geschichte über Liebe, Abenteuer, Wagnisse und die Kraft der Phantasie.

"Cyclope" ist eine Geschichte ohne Worte, ein Abend ohne Schwerkraft und eine Welt ohne Grenzen, die den Sommer…  Weiterlesen

Tag der offenen Kiesgrube in Walperswil

08.05.2012 I Am Samstag, 5. Mai 2012 besichtigten im Rahmen eines Grubentages Interessierte die Kiesgrube Mättehölzi in Walperswil. Auf einem Grubenrundgang konnte man Themen wie Kiesabbau, Rekultivierung sowie Ökologie hautnah erleben. Bilder des Künstlers Bruno Arn und die Einweihung des «Ueli-Maurer-Platzes» prägten zudem den Aktionstag.…  Weiterlesen

Was macht eigentlich ?

02.04.2012 I Fritz Hurni Senior war Besitzer der Hurni Kies- und Betonwerk AG in Sutz. Noch heute schaut er fast jeden Tag in der Kiesgrube vorbei. Mit alten Freunden macht er Musik.

Lesen Sie hier den Artikel im Bieler Tagblatt "Was macht eigentlich" vom 24. März 2012 (pdf)

 

 …  Weiterlesen

Schneeskulptur in Biel

17.02.2012 I Unter dem Motto „Bildung als regionalpolitischer Spielball – führt der Grosse Rat den BFH-Bären aufs Glatteis? „ organisierte das Komitee Campus Biel/Bienne ein Schnee-Happening auf dem Robert-Walser-Platz in Biel. Berner Oberländer Schneekünstler kreierten aus Juraschnee einen riesigen BFH-Bären. Wir unterstützten diese Aktion indem wir den benötigten Schnee aus dem Berner Jura auf den Platz führten.…  Weiterlesen

Sichere Kiesversorgung ist im öffentlichen Interesse

04.01.2012 I Ohne Kies wird es auch in Zukunft nicht gehen. Deshalb ist die Kiesbranche auf gute Rahmenbedingungen angewiesen. Fritz R. Hurni, Delegierter des Verwaltungsrates der Hurni Holding AG, weist in einer Kolumne des HIV, Sektion Biel-Seeland auf die Wichtigkeit einer sicheren Kiesversorgung hin. 

Lesen Sie den Artikel im Bieler Tagblatt vom 27. Dezember 2011

 …  Weiterlesen

So werden aus Abfällen Wertstoffe

25.11.2011 I Altglas ist ein wertvoller Rohstoff. Deshalb gibt es im Seeland ein neues Sammelsystem. Positiver Nebeneffekt: Die Gemeinden sparen viel Geld.…  Weiterlesen

Besuch der Klasse Schule Balainen, Nidau

14.11.2011 I Am 31. Oktober 2011 besuchte uns eine Klasse des Balainen Schulhauses und besichtigte das Kieswerk. Daraufhin haben wir ein schönes Foto sowie einige Eindrücke der Schüler erhalten.

Die Beiträge finden Sie hier:

Reaktionen der Kinder (pdf)

Weitere Reaktionen der Kinder (pdf)

 …  Weiterlesen

 Buchpräsentation

16.09.2011 I Anlässlich der Erweiterung der Kiesgrube Hurni  in Finsterhennen hat der Archäologische Dienst des Kantons Bern die Überreste eines  hochmittelalterlichen Dorfes gefunden und untersucht. Ein Buch dazu mit dem Titel "Finsterhenen, Uf der Höchi", wurde am 15.09.2011 von der Autorin Katharina König in der Kiesgrube Finsterhennen präsentiert.…  Weiterlesen

Grosses Interesse am Tag der offenen Tür

29.08.2011 I Rund 1000 Interessierte besuchten am Samstag, 27. August 2011 das Familienunternehmen in Sutz. Sie informierten sich aus erster Hand über die Vielseitigkeit des Baustoff- und Entsorgungspartner in der Region Biel-Seeland. Neben der Firmenbesichtigung sowie einer Extrafahrt zum Kiesverlad in Finsterhennen konnten sich Gross und Klein im Baggerfahren üben. Mit einem Duoauftritt sorgte George für ein musikalisches Highlight.…  Weiterlesen

Spatenstich Sputnik Engineering

23.06.2011 I Die Sputnik Engineering AG baut im Bieler Industriequartier Längefeldweg seinen neuen Hauptsitz. Mit dem Gebäude wird das Unternehmen seinem wachsenden Bedürfnissen gerecht. Am 17. Juni 2011 wurde mit dem Spatenstich der Starschuss für die Bauarbeiten gegeben. Hurni zeichnet für die Aushubarbeiten verantwortlich.

 …  Weiterlesen

Hurni an der Bieler Messe 2011

20.10.2011 I Der regionale Baustoff- und Entsorgungspartner war an der diesjährigen Bieler Messe doppelt präsent. Gemeinsam mit der Firma Halter zeigte Hurni das traditionelle Wasserspiel. Jung und Alt erfreute sich am faszinierenden Schauspiel.…  Weiterlesen

Exkursion in den Steinbruch Vorberg bei Biel

23.06.2011 I Am 28. Mai 2011 führten die Steinbruch AG Vorberg und die Stiftung Landschaft und Kies zwei öffentliche Exkursionen zum Thema „Jurakalk – Begehrt für Trockenmauern, Reptilien und Geologen" durch. Die Exkursionen durch den Steinbruch richteten sich an alle Interessierten. Insgesamt haben rund 140 Personen aus der näheren und ferneren Umgebung die Veranstaltung besucht und zeigten sich begeistert. Das Programm war vielseitig, die Kulisse des Steinbruches eindrücklich und auch das…  Weiterlesen

Das Gelbe vom Ei

06.05.2011 I Als die Funicar Muldenzentrale AG einen neuen Leiter Entsorgung und Projekte erhielt, war dies zugleich auch Startschuss für die Beschaffung eines neuen multifunktionalen Fahrzeugs zum Sammeln von Altglas, Wert- und Altstoffen. Als besonders geeignete Basis entpuppte sich das FMX-Fahrgestellt von Volvo Trucks.

Download PDF (1.7 MB)

 …  Weiterlesen

Kiesabbau im «Challnechwald» geplant

07.04.2011 I Medienmitteilung der Burgergemeinde Kallnach und HURN Kies- und Betonwerk AG

Im «Challnechwald» in der Gemeinde Niederried soll ab 2017 Kies abgebaut werden. An einer gemeinsamen Veranstaltung in Kallnach informierten die Burgergemeinde Kallnach als Grundeigentümerin und die HURNI Kies- und Betonwerk AG aus Sutz über ihre gemeinsamen Pläne.…  Weiterlesen

Spezialarbeiten in der Bieler Innenstadt

14.07.2010 I In der Bieler Innenstadt an zentralster Lage (Nidaugasse, Florastrasse) wird zur Zeit ein neues Wohn- und Geschäftshaus erstellt. Die Baustelle ist eine besondere Herausforderung für Ingenieur, Baufirma und Lieferanten.

Die engen Platzverhältnisse, die nebenstehenden Gebäude und die spezielle Grundwassersituation führten dazu, dass sich der Ingenieur bei der Baugrubensicherung für das Prinzip der "weissen Wanne" entschieden hat.

Spundwände oder Schlitzwände waren wegen möglicher…  Weiterlesen