Bodenverwertung

Eine Win-Win-Situation

Die Landwirtschaftsböden im Seeland sind auf Grund verschiedener Faktoren in einem schlechten Zustand. Als Lösungsbeitrag für dieses Problem, plant Hurni bei der Erweiterung der Kiesgrube Beichfeld in Walperswil einen Bodenumschlagsplatz. Auf diesem Umschlagsplatz wird gutes Bodenmaterial von Baustellen aufbereitet und der Landwirtschaft zur Verfügung gestellt. Damit leistet Hurni einen nachhaltigen Beitrag zur Erhaltung des Ernährungspotenzial im Seeland.


Grosse Nachfrage nach Bodenmaterial

Im Seeland Walperswil besteht eine grosse Nachfrage nach Bodenmaterial für die Aufwertung von degeneriertem Landwirtschaftsland.

MOS9509


Boden bringen und holen

Beim Kiesabbauvorhaben im Beichfeld ist ein sogenannter Bodenumschlagplatz (BUP) vorgesehen, für dessen Betrieb die Infrastruktur der Kiesgrube mitgenutzt werden kann.

 

DJI 0009


Guter Boden für Landwirtschaft

Ganzjährig wird gutes Bodenmaterial aus der Bauwirtschaft angenommen und an die Landwirtschaft abgegeben. Das Material wird vor Ort zwischengelagert, geprüft und klassiert..

MOS3434